Gut durch den Winter

Mehr Widerstandskraft

Mehr Lebensqualität

Fit & Aktiv im Alter

Ohne Sauerstoff - kein Leben

Mehr als nur Kauwerkzeuge

Es lohnt sich, gut auf Zähne, Zahnfleisch und den richtigen Biss zu achten

Zugegeben, den Gang zum Zahnarzt tritt wohl niemand wirklich gerne an. Aber er ist wichtig – und das nicht nur für die Zahngesundheit, sondern für den ganzen Körper. Heutzutage ist bekannt, dass die Bedeutung der Zähne über die Kaufunktion hinausgeht. Mediziner sagen, dass Entzündungen im Zahnfleisch und Zahnlücken das Risiko für Herzinfarkte, Gefäßverkalkungen, Schlaganfälle, Nierenversagen oder Diabetes erhöhen können. Das hängt mit der Zunahme an gesundheitsschädlichen Keimen zusammen, die aus dem Mund in die Blutbahn gelangen können, sowie mit dem krankheitsbedingten Stress, der sich auf das Immunsystem auswirken kann. Ganzheitlich arbeitende Zahnärzte gehen noch weiter. Der Arzt Dr. Reinhold Voll und der Zahnarzt Dr. Fritz Kramer haben in den Sechziger bis Achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts Verbindungen zwischen jedem Zahn zu bestimmen Organen und Meridianen in Tabellen zusammengefasst.  Zur Erläuterung: „Meridiane, treffender ‘Leitbahnen‘, sind in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) Kanäle, in denen die Lebensenergie (Qi) fließt.  (…) Es gibt keine anerkannten Belege für die Existenz von Meridianen.“ (Quelle Wikipedia).

 

© zinkevych FOTOLIA



 

Akute und chronische Krankheiten

Aber wie schon erwähnt: Auch abseits der ganzheitlichen Zahnmedizin ist inzwischen anerkannt, dass akute und chronische Krankheiten vom Mund ausgehen können. Als wissenschaftlich gesichert gilt zum Beispiel der Zusammenhang zwischen Parodontitis und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. (Quelle: bio-zahnmedizin.de). Langfristig können kranke Zähne jedoch nicht nur ihnen zugeordnete Organe, sondern den gesamten Organismus als Störfeld belasten. Mit der Zeit und im Zusammenspiel mit anderen Belastungen wie Schadstoffen oder Stress können sie die körpereigene Regulation gänzlich aus dem Takt bringen. Chronische Krankheiten sind oft die Folge.

Bissstörungen (Craniomandibuläre Dysfunktion) können über Muskeln, Knochen und Gelenke zu verschiedensten Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates, aber auch zu Kopfschmerzen und  Ohrgeräusche (Tinnitus) führen. Im vergangenen Monat ist ein Buch erschienen, das sich ausführlich mit dem Thema befasst. In „Wenn der Kiefer knirscht“ schreibt Dr. Jürgen Schmitter, seines Zeichens Zahnarzt, warum ein belastetes Kiefergelenk zu Schmerzen im ganzen Körper führen und wie dies vermieden werden kann. Für Betroffene sicherlich ein hilfreiches Buch.

- th

 

Rubriken

Veranstaltungs­kalender

Hier erfahren Sie alles über laufende Veranstaltungen sowie separaten Termine, die in der kommenden Zeit im Kreis Soest, Lippstadt und Arnsberg stattfinden.
Neben Terminen und Seminaren finden Sie Veranstaltungstermine von Messen, offenen Türen im Umkreis und vielem mehr.

 

veranstaltungskalender

iovado.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen